Was ist Power BI Desktop? Power BI Kurs

Auch bekannt als Power BI Free, ist Power BI Desktop eine kostenlose Desktop-Anwendung, die Sie direkt auf Ihrem eigenen Computer installieren können. Power BI Desktop arbeitet mit dem Power BI-Dienst zusammen, indem es eine erweiterte Datenexploration, Formgebung, Modellierung und Berichterstellung mit hochgradig interaktiven Visualisierungen bietet. Sie können Ihre Arbeit in einer Datei speichern und Ihre Daten und Berichte direkt auf Ihrer Power BI-Website veröffentlichen, um sie mit anderen zu teilen.

Power BI Free ist in allen Office 365-Plänen enthalten, und Sie können sich jederzeit für Power BI Free anmelden, wenn Sie möchten. Oder ganz einfach Power Bi lernen mit Excelhero.

Was erhalten Sie also mit Power BI Desktop? Genau wie bei den kostenpflichtigen Versionen von Power BI können Sie mit Power BI Desktop eine Verbindung zu Datenquellen herstellen, wobei es außer der Gesamtmenge der Daten, die Sie einspeisen können, und der Menge, die Sie auf einmal hochladen können, keine Einschränkungen gibt. Desktop-Benutzer erhalten 10 GB Gesamtspeicher in der Power BI-Cloud und können jeweils 1 GB an Daten hochladen.

Desktop bereinigt und organisiert die Daten, und Sie können so viele Visualisierungen erstellen, wie Sie möchten; mit Desktop haben Sie vollen Zugriff auf die Power BI-Bibliothek mit Visualisierungsvorlagen. Sie können auch Daten und Berichte nach Excel exportieren. Mit Power BI Desktop können Sie Ihre Berichte bis zu acht Mal am Tag aktualisieren, entweder zur vollen oder zur halben Stunde.

Der “Haken” bei Power BI Desktop ist, dass Sie nichts mit Ihren Kollegen teilen können. Sie können Berichte im Web veröffentlichen, aber diese Berichte werden dann öffentlich gemacht, was nicht ideal ist, wenn Sie mit geschützten Geschäftsdaten arbeiten.

Was ist Power BI Service?

Power BI Service (normalerweise einfach als Power BI bekannt) ist die Vollversion von Power BI und wird auf Azure, der Cloud-Plattform von Microsoft, gehostet. Es gibt zwei Möglichkeiten, Power BI Service zu lizenzieren: Power BI Pro und Power BI Premium.

Was ist Power BI Pro?

Power BI Pro unterscheidet sich nicht großartig von Power BI Desktop. Sie haben die gleichen Visualisierungsoptionen, die gleichen Beschränkungen für Speicherplatz und Datei-Upload-Größe und die gleiche Erlaubnis zur Berichtsaktualisierung. Der Hauptunterschied ist, dass Sie mit Pro Ihre Daten, Berichte und Dashboards mit anderen privat teilen können – vorausgesetzt, diese haben ebenfalls eine Power BI Pro-Lizenz.

Es gibt noch ein paar andere Extras, die mit der Pro-Lizenz einhergehen. Mit Pro können Sie zum Beispiel App-Workspaces erstellen, in denen Sie Sammlungen verwandter Dashboards und Berichte zusammenstellen und leicht zugängliche Inhaltspakete erstellen können.

Was ist Power BI Premium?

Power BI Premium ist eine alternative Möglichkeit, Zugang zu Power BI zu erhalten. Anstatt wie bei Power BI Pro Lizenzen für einzelne Benutzer zu erwerben, zahlen Sie bei Premium für die Menge an Speicherplatz und Verarbeitungskapazität, die Sie für Ihr Unternehmen bereitstellen möchten. Es gibt sechs Kapazitätsmodelle, jedes mit unterschiedlichen Mengen an Speicher, so dass Benutzer die Menge wählen können, die sie für den Betrieb ihrer Power BI-Plattform benötigen.

Premium ist für Unternehmen gedacht, die große Datenmengen generieren und einen umfangreichen Zugriff auf die App benötigen. Der Kauf von Premium bedeutet, dass Sie einen dedizierten Teil der Kapazität für die Verarbeitung Ihrer BI-Workloads erhalten, wobei die gesamte erforderliche Infrastruktur von Microsoft bereitgestellt und unterstützt wird.

Bei Premium handelt es sich nicht um eine Lizenz im eigentlichen Sinne, sondern Sie zahlen für die exklusive Nutzung einer bestimmten Menge an Rechenleistung. Für Anwender, die Berichte erstellen und veröffentlichen, ihre Dashboards freigeben und mit anderen Anwendern in App-Workspaces zusammenarbeiten müssen, ist zusätzlich zu Power BI Premium eine Power BI-Lizenz erforderlich. Für diejenigen, die nur auf Power BI-Inhalte zugreifen und diese konsumieren müssen, ist jedoch keine zusätzliche Lizenz erforderlich; Power BI Premium deckt die reine Lese-Nutzung ab.

Es gibt noch ein paar andere Funktionen, die exklusiv für Premium sind, z. B. die Möglichkeit, BI-Assets mit Power BI Report Server vor Ort zu speichern (mehr zu Report Server später), bis zu 100 TB Datenspeicher und eine Obergrenze von 50 GB für die Datensatzgröße.

Was ist Power BI Report Server?

Power BI Report Server ist ein Serverprodukt für den Einsatz vor Ort, das mit Power BI Premium ausgeliefert wird. Mit Report Server können Benutzer die Vorteile von Power BI vor Ort nutzen. Für einige Unternehmen ist es keine Option, ihre Daten in die Cloud hochzuladen. Dies könnte daran liegen, dass es für ihre spezielle Branche Gesetze zur Datenregulierung gibt, oder sie verfügen vielleicht nicht über die notwendige Infrastruktur oder Konnektivität vor Ort, um zuverlässig auf SaaS-Plattformen zugreifen zu können.

Power BI Report Server kann hinter einer Firewall bereitgestellt werden und ist mit Power BI in der Cloud kompatibel, so dass Unternehmen die Freiheit haben, eine Cloud-basierte Version von Power BI zu nutzen, wenn sie dazu bereit sind.

Die Report Server-Pakete haben eine ähnliche Funktionalität wie Power BI Service, obwohl sie sich größtenteils auf die Berichterstellung konzentrieren, und es gibt eine Reihe von Schlüsselfunktionen, die exklusiv für die Cloud-basierte Version sind. Report Server-Benutzer müssen die Power BI Desktop-App verwenden und können nicht in einem Webbrowser arbeiten. Sie erhalten auch keinen Zugriff auf Dashboards, Echtzeit-Streaming, Content Packs, App-Workspaces, Abfragen in natürlicher Sprache, die Möglichkeit, Daten in Excel zu analysieren, E-Mail-Abonnements oder Datenwarnungen.

Außerdem ist der Update-Zyklus spärlicher: Neue Funktionen und Fehlerbehebungen werden alle vier Monate statt einmal im Monat für den Report Server bereitgestellt.